Suche

Standorte TSR Recycling

Hier finden Sie alle TSR Recycling-Niederlassungen wahlweise als Karten- oder Listendarstellung. Kontaktinformationen inklusive.

Zu den TSR Recycling-Standorten


Standorte REMONDIS-Gruppe

Entdecken Sie die Welt von REMONDIS mit rund 800 Niederlassungen und Beteiligungen in über 30 Staaten Europas, Afrikas, Asiens und Australiens.

Standorte REMONDIS-Gruppe

  • deutsch
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano
  • deutsch
  • svenska
  • 中文
  • 中文
Recycling von Shredderschwerfraktionen

Aus feinen Shredderschwerfraktionen
das Beste herausholen.
Mit modernster Anlagentechnologie

Zurückgewinnen, was sonst verloren geht

Beim Recycling kann Wertschöpfung nie tief genug sein. Deshalb haben wir von REMINE eine Anlage entwickelt, die im Bereich der Metallverwertung neue Möglichkeiten eröffnet. Dank des Zusammenspiels modernster Verfahren gewinnen wir aus kleinstteiligen Shredderschwerfraktionen metallische Wertstoffe zurück. Das Ganze in bisher unerreichter Qualität und Wirtschaftlichkeit. Davon profitieren unsere Kunden auf der Input- wie auf der Outputseite. Schrottrecycler stellen die optimal nachhaltige Weiterbehandlung ihrer Reststoffe sicher und bekommen die enthaltenen Wertstoffe vergütet. Abnehmer wie Aluminiumschmelzwerke und Kupferhütten erhalten Zugriff auf qualitativ hochwertige Recyclingrohstoffe. Auch die Reststoffe unserer Anlage wie Kunststoffmischfraktionen und Mineralik können – da separat herausgefiltert – zielgerichtet verwertet werden.

Unsere Zertifizierungen

Entsorgungsfachbetrieb

Energiemanagement

Mehr Wertstoff, weniger Abfall

Beim Inputmaterial Shredderschwerfraktion fein handelt es sich um einen Reststoff, der im Shredderprozess anfällt. Das Material ist feinkörnig und enthält zu großen Teilen mineralische und organische Abfälle, aber eben auch verschiedenste Metalle sowie Kunststoffe und Verbundstoffe. Für eine optimale Sortierung solch feiner Shredderschwerfraktionen ist spezielle Anlagentechnik nötig. Durch den Einsatz diverser Aufschluss- und Trennungsverfahren wird der Materialmix in die unterschiedlichen Sorten aufgeteilt. Somit gelingt es, wertvolle Rohstoffe zurückzugewinnen. Am Ende des Konditionier- und Separationsprozesses stehen verkaufsfähige, sortenreine und hüttenfähige Produkte für die Rohstoffindustrie.

Zurückgewonnene Materialien

Unabhängig von der Zerkleinerung und Vorkonditionierung können wir ausgewählte NE-Metall-Konzentrate sortenrein einteilen. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich. Sprechen Sie uns an

Nachhaltigkeit für Mensch, Umwelt und Unternehmen

Je nachhaltiger und effizienter Wertstoffe zurückgewonnen werden können, desto besser. Ganz bewusst haben wir uns bei REMINE dazu entschieden, alles zu unternehmen, was technisch möglich und wirtschaftlich darstellbar ist, um das Recycling von Shredderschwerfraktionen auf ein neues Level zu heben. Damit tragen wir unter anderem dem Umstand Rechnung, dass das Kreislaufwirtschaftsgesetz sukzessive immer höhere Recyclingquoten fordert, die letztlich auch unsere Kunden erfüllen müssen. Vor allem aber treibt uns die Eigenmotivation an, immer noch mehr zum Klima- und Ressourcenschutz beizutragen und noch tiefere Wertschöpfung zu betreiben. Denn dafür stehen wir von REMINE genauso wie TSR Recycling insgesamt.

REMINE-Vorteile auf einen Blick

Anlagentechnik

Wir setzen auf umfassende Recycling- und Verfahrenskompetenz von TSR und REMONDIS. Modernste Aufschluss- und Sortiertechnologien verarbeiten das Material in einem durchlaufenden Prozess.

Nachhaltigkeit

Wir arbeiten mit einem rein trockenmechanischen Aufbereitungsverfahren. Dieses ermöglicht uns eine größtmögliche Rückgewinnungsquote unter Einhaltung der strengen europäischen Umweltgrenzwerte.

Qualität

Die zurückgewonnenen Wertstoffe sind sortenrein und haben höchste Qualität. Durch unser Verfahren wird die Oberfläche des Materials nicht angegriffen, so dass die produzierten Recyclingrohstoffe direkt in den europäischen Metallhütten eingesetzt werden können.

Wertschöpfungstiefe

Uns gelingt die Rückgewinnung von Wertstoffen aus einer Fraktion, bei der dies bisher kaum oder nur mit erheblichen Einbußen bei Qualität und Effizienz möglich war.

Unsere langjährige Erfahrung und unsere hohe Recyclingkompetenz machen uns zum verlässlichen Partner für Kunden, die mehr aus ihrer Mischfraktion herausholen wollen. Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Anlagentechnologien: einzeln bewährt, zusammen eine
Innovation

In unserer Betriebshalle kommen verschiedene trockenmechanische Verfahren zum Einsatz. Die physikalischen Eigenschaften der unterschiedlichen Materialien werden genutzt, um diese voneinander zu trennen. Das Material durchläuft von der Beschickung bis zur finalen Separierung ein vollautomatisiertes Verfahren. Nach dem Aufschluss der Materialverbunde und der Verkugelung der Metalle werden die Rohstoffe über ein enges Kornband durch die einzelnen Separationsprozesse geführt. Von Sieben über Sichter bis zu Magneten findet alles Verwendung, was in Sachen Sortiertechnologie State of the Art ist. Oder um es anders zu sagen: Wir haben bewährte Einzeltechnologien zu einer einzigartigen und innovativen Lösung zusammengeführt, die Maßstäbe im Recycling von Shredderschwerfraktionen setzt.

Expertise aus dem TSR-Verbund

REMINE vereint das Know-how zweier Sparten der Kreislaufwirtschaft. Die allgemeine Aufbereitungskompetenz der REMONDIS-Gruppe fließt hier genauso mit ein wie das Spezialwissen von TSR Recycling – dem Experten rund ums Thema Metallverwertung. Mit europaweiten Standorten, einem flächendeckenden Anlagen- und Logistiknetz sowie kontinuierlichen Investitionen in Forschung und Technik erzielt TSR Recycling über alle Metallarten hinweg maximale Aufbereitungstiefe. Mehr unter tsr.eu

„Bei REMINE haben wir die langjährigen Erfahrungen in der Feinaufbereitung aus der gesamten Unternehmensgruppe einfließen lassen und betreiben nun eine der modernsten Aufbereitungsanlagen ihrer Art in Europa.“

Marc Affüpper, Geschäftsführer REMINE

REMINE Ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe